Nachrichten - Top Deals & Nachrichten
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Autounfall Heilsbronn – Zwei ...

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe der bayerischen Stadt Heilsbronn sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben ge...

Autofahrer aus dem Raum Augsburg stirbt bei Autounfall zwischen Odelzhausen und Dachau

Autounfall zwischen Odelzhausen und...

var snackTV_config = { displayad:0, fracautoplay:0, monetizer:0, pmode:0, userwidth:600, autoplay:'false', playlist:'false', hideitems:'none...

Autounfall Lohfelden

Autounfall Lohfelden – Drei M...

Lohfelden - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagabend auf der Kasseler Strasse in Lohfelden-Vollmarshausen. Ein PKW Fahrer war mi...

Autounfall zwischen Zeven und Tarnstedt

Autounfall zwischen Zeven und Tarn...

Glimpfliches Ende eines Frontalcrashs. Bei einem Zusammenstoß auf der Landesstraße 133 zwischen Zeven und Tarnstedt in Niedersachsen sind drei Mensche...

Autounfall

Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Autounfall Heilsbronn – Zwei tödlich Verletzte bei Kollision

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe der bayerischen Stadt Heilsbronn sind am Dienstag zwei Menschen um...

Mord

Autounfall Meerbusch

Mord Münster – Mann ersticht 16-Jährige und springt von Parkhaus-Dach

NRW: Mann ersticht 16-Jährige und springt von Parkhaus-Dach, Foto: Polizeiauto, über dts Nachrichte...

Autounfall Heilsbronn – Zwei tödlich Verletzte bei Kollision

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe der
bayerischen Stadt Heilsbronn sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen, zwei
weitere wurden verletzt. Eine 51-jährige Autofahrerin habe an einer Abzweigung links
abbiegen wollen, als ein Pkw-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache hinten auf ihr
Fahrzeug aufgefahren sei, teilte die Polizei mit.

 

Kollision nahe Heilsbronn fordert zwei Todesopfer

Autounfall Heilsbronn

Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Ein 50 Jahre alter weiterer Autofahrer sei daraufhin mit seinem Fahrzeug frontal in die Fahrerseite des zweiten Unfallwagens geprallt. Beide Insassen seien noch am Unfallort verstorben. Die 51-Jährige und der 50-jährige Autofahrer seien in eine Klinik gebracht worden. Der Gesamtschaden belaufe sich auf rund 20.000 Euro.

US-Gesundheitsbehörde: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert

US-Gesundheitsbehörde: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert,Ebolavirus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ebolavirus, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – In den USA ist ein erster Ebola-Fall diagnostiziert worden. Das teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC am Dienstag mit. Der Mann hatte sich demnach in Liberia angesteckt und war daraufhin in den US-Bundesstaat Texas gereist.

Dort sei er wegen typischer Ebola-Symptome in ein Krankenhaus in Dallas gebracht worden. Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind seit dem Ausbruch der Epidemie im März in Westafrika mehr als 3.000 Menschen an dem Virus gestorben, insgesamt wurden mehr als 6.500 Fälle registriert.

Champions League: Schalke und Maribor trennen sich 1:1

Champions League: Schalke und Maribor trennen sich 1:1,Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Der FC Schalke 04 und der slowenische Meister NK Maribor haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase der Champions League mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Schalker drängten zunächst auf die Führung, dabei fehlten jedoch die entscheidenden Ideen. In der 34. Minute traf Damjan Bohar dann für die Gäste aus Slowenien.

In der 56. Minute gelang Klaas Jan Huntelaar schließlich der Ausgleich. Zuvor hatte der FC Bayern München mit 1:0 gegen ZSKA Moskau gewonnen.

Dow-Jones-Index schließt mit leichten Verlusten

Dow-Jones-Index schließt mit leichten Verlusten,Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

New York (dts Nachrichtenagentur) – An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Dienstag mit leichten Kursverlusten geschlossen. Zum Handelsende wurde der Index mit 17.042,90 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,17 Prozent im Vergleich zum zum Handelsschluss vom Montag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Visa, Coca-Cola und Cisco Systems zu finden. Am unteren Ende der Liste standen die Papiere von Home Depot, Chevron und McDonald`s. Zuvor hatte der DAX den elektronischen Handel in Frankfurt am Main mit Kursgewinnen beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 9.474,30 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,55 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

MIT und CDA wollen gemeinsam gegen kalte Progression kämpfen

MIT und CDA wollen gemeinsam gegen kalte Progression kämpfen,Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wirtschaftsflügel und Arbeitnehmerflügel der Union wollen ab sofort gemeinsam für die Abschaffung der kalten Progression kämpfen: Laut eines Berichts des ARD-“Hauptstadtstudios” wollen der Bundesvorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT), Carsten Linnemann, und der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Berlin einen gemeinsamen Antrag für den CDU-Bundesparteitag im Dezember vorstellen. Mit dem Antrag wollen die beiden Organisationen die unionsinterne Diskussion um die kalte Progression vorantreiben. Die Parteispitze habe auf bisherige Vorstöße der MIT zurückhaltend bis ablehnend reagiert, berichtet das ARD-“Hauptstadtstudio” weiter.

Demnach erhoffen sich MIT und CDA durch den gemeinsamen Antrag ein Umdenken bei Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Kanzlerin Angela Merkel. Weiterhin bekomme mit der Unterstützung durch die CDA die Debatte neue Fahrt und die Wahrscheinlichkeit für eine Mehrheit auf dem Parteitag steige.