Bild:Überhöhte Geschwindigkeit;ein Schwer-, drei Leichtverletzte@Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Nachrichten Hemer: Ein Schwer- und drei Leichtverletzte bei Unfall

Hemer (ots/DAS) – In der Nacht zu Freitag war ein 18-jähriger aus Hemer mit weiteren drei Insassen mit seinem Auto in Landhausen in Richtung Iselloh-Sümmern unterwegs. An einer Einmündung verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Der Auto stieß mit der rechten Seite gegen einen Strommasten, hob durch dort liegenden Steine rechtsseitig ab und schleuderte auf das Dach. Nach ca. 50 m kam er dann auf dem Dach zum Stehen. Während der Fahrer und die Insassen im Fond (17 ,19) leicht verletzt wurden, erlitt ein 17-jährige Beifahrer so schwere Verletzungen, das er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamm geflogen werden musste. Er musste durch die Feuerwehr aus dem Autowrack geborgen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8 000 Euro.

Bild:Überhöhte Geschwindigkeit;ein Schwer-, drei Leichtverletzte@Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Bild:Überhöhte Geschwindigkeit;ein Schwer-, drei Leichtverletzte@Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

3 Gedanken zu „Nachrichten Hemer: Ein Schwer- und drei Leichtverletzte bei Unfall

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>