Bei Verkehrsunfall auf der L30 schwer verletzt

Artikel bitte bewerten

37-jähriger bei Unfall auf der L30 schwer verletzt

Bergen (ots/DAS) – Schwere Verletzungen erlitt ein 37 Jahre alter Fahrer eines VW Polo bei einem schweren Unfall auf der L30 am späten Mittwochabend. Wie die Polizei mitteile, war der Mann auf der L30 von Samtens kommend in Richtung Garz unterwegs. Auf Höhe des Abzweiges Poseritz kam der PKW in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Bordstein und überschlug sich.

Das Fahrzeug kam in der Folge auf der Fahrbahn, auf dem Dach liegend, zum Stehen. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik nach Stralsund verbracht. Rettungssanitäter stellten Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar verfassen

Unfall Welzheim
Unfall Welzheim
Unfall Ehingen
Unfall Ehingen
Unfall Welzheim
Unfall A81
Unfall Jülich
Unfall Jülich
Unfall Ehingen
Unfall Wörth
Unfall Heerdt
Unfall Uerdingen
Unfall Neufahrn
Unfall Neufahrn
Unfall Wiehl Alperbrück
Unfall Wiehl Alperbrück
Unfall Östringen
Unfall Östringen
Pokemon-Jagd
Pokemon-Jagd mit Folgen
Unfall Hohenkammer
Unfall Halternam See – Zwei Schwerverletzte bei Kollision
Unfall Wiehl Alperbrück
Unfall Altensteig 39-jähriger lebensgefährlich verletzt
Mordversuch Freidrichtstal
Mordversuch Freidrichtstal
Mordversuch Freidrichtstal
Mord Eching
Mordversuch Freidrichtstal
Mord Klein Hehlen
Mordversuch Freidrichtstal
Mord Hardegsen