Mordversuch Pforzheim an 50-jähriger Frau

Mordversuch Pforzheim an 50-jähriger Frau – 53-jähriger Mann steht im Verdacht seine Ehefrau durch Stiche lebensgefährlich verletzt zu haben – Er wurde festgenommen

Mordversuch Pforzheim an 50-jähriger Frau/ Polizeipräsidium Karlsruhe(ots) – Ein 53-jähriger Mann aus Pforzheim steht in Verdacht, mit mehreren Stichen am Mittwochmittag seiner 50-jährigen Ehefrau lebensgefährliche Verletzungen zugefügt zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen suchte der Tatverdächtigte seine Frau gegen 14.30 Uhr an ihrer Arbeitsstelle am Schlossberg in Pforzheim auf und griff sie dort mit einem Messer an.

Nach den Stichen flüchtete er vom Tatort. Die Polizei ist derzeit mit einem Großaufgebot vor Ort und fahndet mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach dem Flüchtigen. Nach Erstversorgung durch ein herbeigeeiltes Rettungsteam wurde die Verletzte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Tat und deren Hintergründen hat umgehend die Kriminalpolizei Pforzheim übernommen.