Schwerer Motorradunfall Gärtringen

Schwerer Motorradunfall Gärtringen – Biker prallt bei Überholmanöver mit entgegenkommenden Ford Focus zusammen und verletzt sich lebensgefährlich

Schwerer Motorradunfall Gärtringen/Polizeipräsidium Ludwigsburg (ots) – Am Mittwoch, 17.05.2017, gegen 16:45 Uhr, wurde ein 64-jähriger Motorradfahrer auf der K 1067 lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Krad-Lenker befuhr die Kreisstraße von Gärtringen her kommend in Richtung Aidlingen. Unmittelbar vor einer Rechtskurve setzte der Krad-Lenker zum Überholen eines Transporters an.

Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Ford Focus, weshalb beide Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Der 50-jährige Lenker des entgegenkommenden Pkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 22.000 Euro. Die K 1067 war aufgrund Bergungsarbeiten bis 21:30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.