Schwerer Motorradunfall Verl-Kaunitz

Schwerer Motorradunfall Verl-Kaunitz -junger Mann verliert Kontrolle über seine Suzuki und kommt zu Fall und verletzt sich schwer – Biker hatte Alkohol getrunken – Führerschein weg

Schwerer Motorradunfall Verl-Kaunitz/Polizei Gütersloh (CK) – Am frühen Donnerstagmorgen (25.05., 01.15 Uhr) war ein 26-jähriger Mann aus Steinhagen mit seiner Suzuki auf der Paderborner Straße aus Verl kommend in Fahrtrichtung Hövelhof unterwegs. In Höhe des Ortseingang fuhr er über eine dortige Mittelinsel und kam infolgedessen zu Fall und blieb nach etwa 75 Meter auf dem rechten Gehweg liegen. Dabei verletzte er sich schwer.

Mit einem Rettungswagen wurde er in das St.-Elisabeth-Hospital gebracht. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Daraufhin wurde ihm auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet.