Tokio – Im japanischen Kernkraftwerk Fukushima hat es mit hoher Wahrscheinlichkeit in insgesamt drei Reaktoren eine zumindest teilweise Kernschmelze gegeben. Das teilte die Betreiberfirma Tokyo Electric (Tepco) am