tot Archives | Nachrichten

Tag: tot

Vermisste Malin Reineke aus Geseke tot aufgefunden

Soest (ots/DAS) – Am Dienstag wurde in Soest eine Frauenleiche aufgefunden. Es handelt sich dabei mit großer Wahrscheinlichkeit um die seit Anfang September vermisste Jugendliche Malin Reineke aus Geseke. Mehr Lesen

Mord Gronau-Epe – 48-jähriger tot in einem Garten aufgefunden – Kripo hat Ermittlungen aufgenommen

Gronau (ots/DAS) – Am Montagmorgen wurde ein 48-jähriger Mann in Gronau-Epe tot aufgefunden. Der Gronauer lag unbekleidet im Garten eines Wohnhauses. Aufgrund der Verletzungen kann ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden. Zur Klärung der Todesursache hat die Staatsanwaltschaft Münster eine rechtsmedizinische Untersuchung der Leiche veranlasst. Mehr Lesen

Tödlicher Verkehrsunfall Heidkopftunnel – 26-jähriger Autofahrer kann nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden

Bild:Polizeistreife im Eisatz (Symbolfoto)@pixelio.de

Bild:Polizeistreife im Einsatz (Symbolfoto)@pixelio.d

Göttingen/Friedland/Heidkopftunnel (ots) – Bei einem Verkehrsunfall im Heidkopftunnel bei Friedland (Kreis Göttingen) am Freitagmorgen ein 26-jähriger Autofahrer aus Hann. Münden so schwer verletzt worden, dass er nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden konnte. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der Tunnel wurde aus Sicherheitsgründen für mehrere Stunden voll gesperrt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Mann mit seinem Ford Fiesta im Verlauf der A 38 den Tunnel in Richtung Göttingen auf der linken von zwei Fahrspuren mit stark überhöhter Geschwindigkeit befahren. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist in diesem Bereich auf 80 km/h beschränkt. Mehr Lesen

Mann tot in einer Güllegrube in Löhne aufgefunden

Löhne (ots/DAS) – Am Dienstagmittag wurde auf dem Gelände eines Bauernhofes im Eggeweg ein Leichnam in einer Güllegrube aufgefunden. Ein 25-jähriger Landwirt entdeckte diesen bei Arbeiten auf dem Hof. Ob es sich bei dem Toten um den seit dem 29.10.12 vermissten Besitzer des betreffenden Bauernhofes handelt, steht nicht fest. Mehr Lesen

26-jähriger Mann tot an Lechstaustufe bei Kaufering aufgefunden

Kaufering (ots/DAS) – An der Lechstaustufe 18 bei Kaufering (Landkreis Landsberg am Lech) wurde am Mittwochmorgen ein 26-jähriger Mann leblos aufgefunden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, konnte ein herbeigerufener Notarzt nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 26-jährigen Mann aus Landsberg. Dieser war zuletzt am 08.06.2013 an seiner, nahe dem Lechufer gelegenen, Wohnadresse gesehen worden. Mehr Lesen

Säugling tot aus dem Dortmund-Ems-Kanal in Münster geborgen

Münster (ots) – Die Feuerwehr hat am Mittwochmittag einen toten Säugling aus dem Dortmund-Ems-Kanal in Münster geborgen. Das tote Mädchen trieb zwischen der Brücke Trauttmansdorffstraße und der Eisenbahnbrücke im Wasser. weiter

Wohnhausbrand Eppertshausen – 48-jährige Frau nach Explosion tot in der Wohnung aufgefunden

Eppertshausen (ots/DAS) – Am Sonntagmorgen kam es zu einem Wohnhausbrand in der Abteistraße in Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg). Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte stand das Einfamilienhaus bereits in Flammen. Im Zuge der Löscharbeiten wurde die 48-jährige Bewohnerin tot im Haus aufgefunden. Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude. Nach ersten Erkenntnissen ist dem Feuer eine Explosion vorausgegangen. Mehr Lesen

Vermisster Jugendlicher tot aus der Mosel in Trier-Zewen geborgen

Trier (ots/DAS) – Am Dienstag entdeckten Passanten am Moselleinpfad in Höhe der Ortschaft Trier-Zewen eine Person leblos in der Mosel treibend festgestellt. Bei den sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen konnte die Person durch die Berufsfeuerwehr ans Land gebracht werden, wo der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. weiter

Duisburg – Vermisster 13-jähriger tot im Hafenbecken aufgefunden

Duisburg (ots/DAS) – Ein Spaziergänger entdeckte am Samstagmorgen im Hafenbecken des Kultushafen einen seite Ende Mai vermissten 13-jährigen Jungen. Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft in Duisburg mitteilte, war der Junge vor fast zwei Wochen (28. Mai) in Höhe des Rheinparks ins Wasser gestürzt und mit einem Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei gesucht worden (s. Pressebericht vom 28.Mai 2013). Die Kriminalpolizei hatte noch am Unglückstag die Ermittlungen zum Geschehensablauf aufgenommen. In mehreren Vernehmungen hatte ein 16-Jähriger schließlich eingeräumt, den 13-Jährigen aus Übermut ins Wasser gestoßen zu haben. weiter

Schlangenliebhaber tot in Wohnung in Straubing aufgefunden

Straubing (ots/DAS) – Am Montagvormittag wurde ein 40-jähriger Straubinger tot in seinem Einfamilienhaus aufgefunden. Aus dem Haus wurden Schlangen von Beschäftigten der Reptilienauffangstation München geborgen. Wie die Polizei mitteilte, verständigte sein Arbeitgeber die Polizei, dass der zuverlässige Mann seit einer Woch nicht mehr an seinem Arbeitsplatz erschienen war. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Straubing konnte das Wohnhaus des 40-Jährigen geöffnet werden. weiter