Tag: unfall

Busunfall Armsheim – Schülerin von Bus erfasst und tödlich verletzt

Busunfall ArmsheimBusunfall Armsheim (ots/DAS) –  Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall am Montagmorgen wurde eine 18-jährige Schülerin aus Armsheim am Bahnhof Armsheim tödlich verletzt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, geriet die junge Frau aus bisher ungeklärten Gründen beim Wiederanfahren des Linienbusses Wendelsheim – Armsheim unter das linke Hinterrad und wurde von dem schweren Omnibus überrollt.

 

Busunfall Armsheim – 18-jährige geriet aus unbekannter Ursache unter den Linienbus

 

Der 52-jährige Busfahrer aus Rüssingen /Donnersbergkreis bemerkte beim Anfahren einen Widerstand unter dem linken Hinterrad. Er stoppte sofort seinen Bus und erkannte beim Nachsehen, dass die 18-Jährige unter dem Bus lag. Sie verstarb kurze Zeit später trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen des Notarztes an der Unfallstelle. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Eschenburg-Hirzenhain – Quadfahrer stirbt bei Unfall

Eschenburg-Hirzenhain - Quadfahrer stirbt bei Unfall

/Bild:Rettungsdienst im Einsatz/xafia@pixelio.de

Eschenburg-Hirzenhain – Quadfahrer stirbt bei Unfall – Gießen (ots) – Am 24.08.2014, gegen 18:30 Uhr ereignete sich in Eschenburg-Hirzenhain ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 34 jähriger Quadfahrer aus Eschenburg-Simmersbach, verlor vermutl. aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde er von seinem Fahrzeug geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen einen Betonpfosten.

Eschenburg-Hirzenhain – Quadfahrer stirbt bei Unfall – Mann war ohne Helm unterwegs

Zum Zeitpunkt des Unfalls trug der Fahrer keinen Helm. Er erlag an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen. Ob bei dem Unfall auch Alkohol im Spiel war, steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, kann aber nicht ausgeschlossen werden.

17-jähriger ertrinkt in der Donau nahe Endlau

17-jähriger ertrinkt in der Donau nahe Osterhofen

/Bild:Rettungsdienst im Einsatz/xafia@pixelio.de

17-jähriger ertrinkt in der Donau nahe Endlau – Osterhofen/Landkreis Deggendorf – Anlässlich einer Feier an der Donau bei Endlau war ein 17-Jähriger seit Samstag, kurz nach Mitternacht vermisst worden. Nach einer groß angelegten Suchaktion konnte der junge Mann aus Osterhofen nur noch tot aus der Donau geborgen werden. Der 17-Jährige besuchte in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Geburtstagsfeier in der Nähe der Pumpstation an der Donau. Dort wurde er von den mitfeiernden Gästen zuletzt gegen 00.30 Uhr gesehen. Zunächst ging man davon aus, dass der Jugendliche bei einem Freund übernacht blieb.

 

17-jähriger ertrinkt in der Donau nahe Endlau

Nach längerer erfolgloser Suche bei Tageslicht durch andere Partyteilnehmer sowie Angehörige des Verschwundenen erstatteten die Eltern am späten Samstagabend Vermisstenanzeige bei der Polizei Plattling.  Daraufhin wurden unverzüglich umfangreiche Suchmaßnahmen in die Wege geleitet. Bei der groß angelegten Aktion waren u.a. auch ein Polizeihubschrauber, Rettungshunde sowie Feuerwehren und die Wasserwacht eingebunden. Schließlich konnte der Vermisste am Sonntag (24.08.2014) in den frühen Morgenstunden von Tauchern nach Einsatz eines Sonargeräts in Ufernähe aufgefunden und nur noch tot aus der Donau geborgen werden.

Tödlicher Motorradunfall

Polizeipräsidium Osthessen – Fulda (Hünfeld, Hilders) [Pressemappe]
Fulda (ots) – Verkehrsunfall mit Personenschaden, Bad Hersfeld Samstag, 23.08.2014, 16:00 Uhr Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 17-jähriger Fahrer (aus Bebra) eines Leichtkraftrades in der “Friedloser Straße” in Bad Hersfeld auf dem Weg in die … Lesen Sie hier weiter…

Birkenfeld – 18-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt

Polizeipräsidium Karlsruhe [Pressemappe]
Birkenfeld (ots) – Tödliche Verletzungen erlitt ein 18-jähriger Suzuki-Fahrer am Samstagmittag, um 13.45 Uhr, auf der Regelbaumstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der junge Motorradfahrer im Konvoi die Kreisstraße vom Ersinger Kreuz kommend … Lesen Sie hier weiter…