Tödlicher Verkehrsunfall Kampe

Tödlicher Verkehrsunfall Kampe – 73-jähriger Senior stirbt bei Frontalkollision mit dem Mercedes einer 54-jährigen auf der B 401 – Zwei Schwerverletzte

Tödlicher Verkehrsunfall Kampe/Cloppenburg/Vechta (ots) – Wie bereits berichtet kam es am 10. Mai 2017, gegen 11.18 Uhr, in Kampe zu einem schweren Ver-kehrsunfall. Ein 73-jähriger Barßeler befuhr mit seinem Pkw, Fiat, die B 401 in Richtung Oldenburg und wollte hier nach links in Richtung Elisabethfehn abbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende 54-jährige Friesoytherin, die mit einem Pkw, Mercedes, in Richtung Papenburg unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw der Friesoytherin wurde im weiteren Verlauf noch gegen eine Leitplanke geschleudert und kam dort zum Stillstand. Bei dem Zusammenstoß wurden die Friesoytherin und deren Beifahrer, ein 50-jähriger Saterländer, schwer verletzt. Der Barßeler erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Neben der Polizei waren zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen des DRK Friesoythe vor Ort. Außerdem war noch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 17000 Euro. Die Unfallörtlichkeit wurde zunächst voll und später halbseitig in Fahrtrichtung Oldenburg gesperrt.