Unfall B502 Heikendorf

Tödlicher Motorradunfall Uelzen

Unfall B502 Heikendorf – 18-jährige kommt bei Kollision mit PKW ums Leben

Unfall B502 Heikendorf (ots/DAS) – Bei einem schweren Unfall B502 Heikendorf am Montagabend erlitt ein 18 Jahre alte Autofahrerin zwischen zwischen den Abfahrten Heikendorf Nord und Laboe, tödliche und ein 50 Jahre alter Mann schwere Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 18-jährige Frau aus dem Kreis Plön befuhr mit ihrem PeugeotUnfall Klausheide die B 502 in Fahrtrichtung Kiel. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Audi eines 50-jährigen Mannes aus Laboe zusammen.

Unfall B502 Heikendorf – Auto der jungen Frau geriet in Brand

Nachdem Ersthelfer die beiden Insassen aus den Fahrzeugen geborgen hatten, fing der Peugeot Feuer. Das Feuer konnte durch drei örtliche Feuerwehren gelöscht werden. Die 18-jährige Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der 50-jährige Mann kam schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt in ein Kieler Krankenhaus. Insgesamt war die Unfallstelle sechs Stunden für beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Kiel ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Der Sachschaden bei dem Unfall B502 Heikendorf beläuft sich auf circa 45 000 Euro.