Unfall Wildeshausen

Unfall Streifenwagen Heidelberg

Unfall Wildeshausen – 21-jähriger lebensgefährlich verletzt

Unfall Wildeshausen (ots/DAS) – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 21 Jahre alter Autofahrer bei einem schweren Unfall Wildeshausen. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann aus Nauen mit seinem Auto in Richtung Ahlhorner Straße und übersah vermutlich einen mit seinem Pkw vor einer roten Ampel wartenden 65-jährigen Delmenhorster. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 65 Jahre alten Mannes auf einen ebenfalls verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 46-jährigen Litauers geschoben.

[huge_it_gallery id=“2″]

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 21-Jährige schwer und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Delmenhorster erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der 46-Jährige blieb unverletzt, die leichten Verletzungen seines 51 Jahre alter Beifahrers wurden an der Unfallstelle behandelt. Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von geschätzt 15.000 Euro. Alle Pkw mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste der Westring halbseitig gesperrt werden.