Die 5 (echten) besten Laptop 17 Zoll 2018 Ratgeber und Vergleich

Die 5 (echten) besten Laptop 17 Zoll 2018 Ratgeber und Vergleich

Laptop 17 Zoll – Nach stundenlangem Vergleich der besten Laptop 17 Zoll Test, die es auf dem Markt gibt, konnten wir festellen, dass der Acer Aspire V Nitro 17 der beste 17 Zoll Laptop für Gamer ist. Das Acer Aspire 17 (i3 Version) bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für den normalen Gebrauch

Wenn Sie sich für ein 17-Zoll-Format nur wegen der zusätzlichen Bildschirmgröße entschieden haben und keine besonders hohe Leistung benötigen, finden Sie hier die Modelle mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Acer Aspire 17 (i3 Version) : Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Acer Notebook 17 Zoll i3

Laptop 17 Zoll
Acher Laptop 17 Zoll Bild: Kaboompics .com @ pexels.com

Vorteile

  •  Gute Leistung
  •  Vorhandensein eines Nummernblocks auf der Tastatur

Nachteile

  •  Niedrige Bildschirmauflösung für 17 Zoll
  •  Autonomie ist nicht besonders gut.

In 17 Zoll gibt es einfach keinen Laptop, der das Preis-/Leistungsverhältnis des Acer Aspire 17 in Frage stellt.

Mit seinem i3-Prozessor der 6. Generation, 4 GB RAM und der Nvidia 940MX Grafikkarte kann er sogar für leichte Spiele eingesetzt werden.

Das einzige Opfer, das gebracht werden musste, um den Preis so niedrig zu halten, ist die Definition des Bildschirms, der nur 1600 x 900 beträgt. Also kein Full HD, aber das ist kein großes Problem, wenn man keine große Nachfrage nach Pixeldichte hat.

Insgesamt ist die gute Leistung dieses 17-Zoll-Modells im Vergleich zu seinem sehr niedrigen Preis ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

HP 17: Eine weitere wirtschaftliche Option

HP Laptop 17 Zoll bs 003

Vorteile

  •  Korrekte Leistung
  •  Vorhandensein eines Nummernblocks auf der Tastatur
  •  Gute Autonomie

Nachteile

  •  Niedrige Bildschirmauflösung für 17 Zoll

Der HP 17 ist einer der Laptop 17 Zoll günstig auf dem Markt.

Ausgestattet mit einem Intel Core i3 Prozessor der 6. Generation und 4 GB RAM ist er in der Lage, alle täglichen Aufgaben zu unterstützen.

Sein weiterer großer Vorteil ist, dass er die große Größe seines Gehäuses nutzt, um eine imposante Batterie aufzunehmen. Es erreicht eine Autonomie von ca. 10 Stunden, was in dieser Preisklasse sehr konkurrenzfähig ist, insbesondere für einen großen Bildschirm von 17 Zoll.

Sein einziger bemerkenswerter Fehler, der in direktem Zusammenhang mit seinem niedrigen Preis steht, ist die Definition seines Bildschirms. Mit 1600 x 900 Pixel ist es nicht viel für eine so hohe Bildschirmgröße. Aber es ist ein verständliches Opfer von HP, den Preis für dieses Modell so niedrig zu halten.

Insgesamt ist der HP 17 somit eine der besten 17-Zoll-Einstiegsoptionen.

Für Spiele

Wenn Sie ein Spieler auf der Suche nach einem 17-Zoll-Format sind, dann haben Sie Glück.

In der Tat, wo es relativ wenige hochwertige 17-Zoll-Modelle für den klassischen Bürogebrauch gibt, gibt es viele hochwertige Spieleoptionen zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

In diesem Abschnitt habe ich nur die besten Modelle ausgewählt, die Leistung, Design und Materialqualität vereinen.

 

Acer Aspire V Nitro 17 : Das Beste für Gamer

Acer Notebook 17 Zoll Nitro 17

Vorteile

  • Sehr gute Spieleleistung
  • Vorhandensein eines Nummernblocks auf der Tastatur
  • Schönes Full HD IPS-Display
  • Wettbewerbsautonomie
  • Beleuchtete Tastatur

Nachteile

  • passabler Touchpad

Wenn Sie ein Notebook 17 Zoll vor allem für Spiele suchen, dann ist dieses Modell genau das Richtige für Sie.

Der Nitro 17 hat einige sehr schöne Eigenschaften, die ihn preislich konkurrenzfähig halten, und das ist seine Stärke: sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Gamer.

Mit einem Intel Core i5 der 7. Generation, einer 256 GB SSD mit einer Festplatte von 1 TB, 8 GB RAM und einer Nvidia GTX1060 ist er wirklich in der Lage, auch die größten Spiele in hoher Qualität auszuführen.

Eine weitere Stärke dieses Modells ist sein Full HD IPS-Display mit matter Technologie. So können Sie bequem spielen, ohne durch Reflexionen gestört zu werden.

Schließlich dürfen wir die beeindruckende Autonomie des Geräts nicht vergessen: 7 Stunden bei normalem Gebrauch und etwa 5 Stunden beim Spielen. Wir sehen hier, dass Acer die große Größe des Gehäuses genutzt hat, um eine imposantere Batterie zu integrieren, und die Ergebnisse liegen vor.

Insgesamt ist der Nitro 17 der Gamer-Laptop, der das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Es ist sehr leistungsstark, hat ein gutes Design, einen schönen Bildschirm und eine lange Akkulaufzeit.

HP Omen 17 (i7-Version, GTX 1070) : Eine weitere gute Gamer-Option

HP notebook 17 Zoll Omen

Vorteile

  • Sehr gute Spieleleistung
  • 120 Hz Bildschirmaktualisierung
  • Schönes Full HD IPS-Display
  • Beleuchtete Tastatur

Nachteile

  • Geringe Autonomie

Ausgestattet nicht mit einer Nvidia GTX 1060, sondern direkt mit einer GTX 1070, ist die HP Omen 17 eine ausgezeichnete Gamer-Option zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Es verfügt über einen Intel Core i7-Prozessor der 7. Generation, 128 GB Notebook 17 Zoll SSD gekoppelt mit einer 1 TB Festplatte und ein wunderschönes Full HD IPS-Blendschutzdisplay mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz.

Diese Leistungen sind mehr als genug, um alle Spiele des Augenblicks laufen zu lassen, und Grafiken können für die meisten sogar bis zum Maximum montiert werden.

Die einzigen zwei Fehler, die sich aus diesen beeindruckenden Leistungen ergeben, sind die Autonomie und das Gewicht des Gerätes. Mit nur 4,5 Stunden Akkulaufzeit bei normalem Gebrauch und ca. 3 Stunden beim Spielen ist es nicht möglich, lange ohne eine Steckdose in der Nähe zu spielen. Und mit seinen 3,8 kg ist er ziemlich schwerfällig.

Allerdings, wenn diese leichten Mängel sind nicht ein großes Problem für Sie, dieser Laptop bietet eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnis der 17-Zoll-Gamer-Modelle.

HP Laptop 17 zoll: Der beste 17-Zoll für Gamer

Vorteile

  • Gute Leistung
  • Richtiges Gewicht für 17 Zoll
  • Schönes Full HD IPS-Display
  • Beleuchtete Tastatur

Nachteile

  • Hochwertiges Touchpad
  • Geringe Autonomie

Wenn Sie große Videospiele spielen möchten, aber Ihr Budget knapp bemessen ist, ist der HP Pavilion 17 die beste Option, die Sie haben.

Seine Leistung ist nicht weit von der der Mittelklasse-Gamer-Modelle, aber sein Preis ist viel niedriger.

Mit einem Intel Core i5 7. Generation, 6GB RAM, 128GB SSD gekoppelt mit einer 1TB Festplatte und einer Nvidia GTX 1050, ist es voll funktionsfähig für die meisten der großen Spiele des Augenblicks. Und sogar viele davon mit hoher Grafik.

Außerdem bedeutet weniger Leistung weniger Gewicht. Und das ist praktisch, wenn es darum geht, es zu bewegen.

Mit 2,85 kg ist der HP Pavilion 17 für einen 17-Zoller recht einfach zu transportieren. Seine Autonomie ist auch im Hinblick auf den kleinen Preis richtig: 5 Stunden bei normalem Gebrauch und 3 Stunden beim Spielen.

Insgesamt bietet dieser Laptop 17 Zoll in einer so engen Preisklasse das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt.

Wie wählt man seinen Laptop 17 Zoll aus?

Der Laptop-Markt ist groß. So gibt es viele Optionen, wenn es um die Wahl Ihres 17-Zoll-Laptops geht. Hier sind die wichtigsten Kriterien, die Sie bei Ihrer Auswahl berücksichtigen sollten.

Bildschirm

Der Bildschirm eines Laptop 17 Zoll ist groß, sehr groß, etwa 43 Zentimeter von einer Ecke zur anderen.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass die Bildschirmauflösung mindestens 1080p beträgt, d.h. 1920 Pixel lang und 1080 Pixel hoch.

Diese Definition, auch FULL HD genannt, ermöglicht es, dass das Bild trotz der großen Bildschirmgröße scharf und von guter Qualität ist.

Je größer der Bildschirm eines Geräts, desto größer sind auch die Pixel, aus denen das Bild besteht. Ab einer bestimmten Pixelgröße und vor allem, wenn Sie sich in der Nähe Ihres Laptops befinden, beginnt das menschliche Auge das Bild als weniger scharf wahrzunehmen.

Es wird daher dringend davon abgeraten, einen Laptop 17 Zoll mit einer Auflösung von weniger als 1080p zu kaufen, da die Bildqualität stark leiden könnte.

Tastatur

Eine Laptop-Tastatur ist die Art und Weise, wie Sie mit ihr interagieren. Über die durchschnittliche Lebensdauer eines Laptops werden Hunderte oder sogar Tausende von Stunden damit verbracht, während der Arbeit oder beim Spielen Tasten zu tippen.

Dies macht die Tastatur zu einem sehr wichtigen Hardwareteil beim Kauf eines Laptops. Wenn es schlecht ist, können Sie es für das Leben des Gerätes bereuen. Auf der anderen Seite, wenn Sie gut gewählt haben, können Sie mit Ihrem Schreibkomfort für Jahre zufrieden sein.

Um von guter Qualität zu sein, muss eine Tastatur Tasten haben, die gut verteilt und von angemessener Größe sind. Außerdem ist es vorzuziehen, dass die Tastatur hinterleuchtet ist, damit Sie abends oder nachts bequem tippen können. Die Hintergrundbeleuchtung ist besonders nützlich für Leute, die nicht tippen können, ohne auf die Tastatur und die Spieler zu schauen.

Um den besten 17 Zoll Laptop auszuwählen, ist es daher wichtig, dass die Tastatur von guter Qualität ist.

Leistungen

Nichts ist schmerzhafter als ein langsamer Computer. Und besonders, wenn es einen großen 17-Zoll-Bildschirm hat.

Deshalb ist es wichtig, dass ein guter Laptop leistungsfähig genug ist, um die Aufgaben zu erfüllen, die Sie mit ihm durchführen wollen.

Wenn Sie zum Beispiel bei der Büroautomation bleiben wollen, benötigen Sie keinen leistungsfähigen Prozessor oder eine große Grafikkarte.

Auf der anderen Seite, wenn Sie große Spiele wie Overwatch oder League of Legends spielen wollen, ist es wichtig, sich mit der nötigen Power auszustatten, um diese Spiele ohne Verzögerung ausführen zu können.

 

Weblinks:

mcl.de

17zollnotebookstest.de

notebook-ssd-ratgeber.com

Der beste Prozessor für Ihren Computer oder Laptop

Der beste Prozessor für Ihren Computer der praktische Ratgeber

Prozessor  – Die CPU, das eigentliche Herz des Computers, besteht aus mehreren Elementen: dem Motherboard, dem RAM, der Grafikkarte, der Soundkarte, der Festplatte, dem DVD-Player und dem Prozessor.

Der Prozessor wird auch als Mikroprozessor oder CPU bezeichnet.

Prozessor: das Gehirn des Computers

Er sieht aus wie das Gehirn des Computers.

Es ist ein Computerchip mit verschiedenen Teilen, die durch sogenannte “Busse” miteinander verbunden sind.

Der Prozessor des Computers befindet sich auf dem Motherboard: er ist mit einem Lüfter ausgestattet, der es ermöglicht, ihn zu kühlen.

Was macht der Prozessor für den Computer?

Der Prozessor verarbeitet die Informationen und führt die Anweisungen aus:

  • Es funktioniert wie eine Quarzuhr mit mehr oder weniger schnellen Kadenzen: wir sprechen dann von der Prozessorfrequenz.
  • Der Prozessor läuft in Binärsprache: 0 und 1.

Verschiedene Computerprozessormodelle

Es gibt verschiedene Modelle und Marken von Prozessoren, da sich deren Technologie ständig weiterentwickelt.

Die Hauptprozessormarken sind wie folgt:

  • AMD: mit Athlon- oder Duron-Prozessoren;
  • Intel: mit Pentium-, Celeron- oder Xeon-Prozessoren.

Es gibt auch die folgenden Prozessormarken: Acer, IBM, Dell, etc.

Prozessor: Kriterien für eine gute Auswahl

Hier ist eine Übersicht, die die verschiedenen wichtigen Kriterien für die Wahl des Prozessors eines Computers entwickelt:

Kriterien für die Auswahl eines Computerprozessors

Frequenz

  • Die neuen Prozessorreihen sind leistungsfähiger als die alten mit gleichen oder niedrigeren Frequenzen.
  • Die Prozessorfrequenz spielt stark auf seine Leistung an: Je höher die Prozessorfrequenz, desto schneller verarbeitet der Prozessor Befehle.
  • Die Prozessorfrequenz kann in Mega Hertz (MHz) oder Giga Hertz (GHz) ausgedrückt werden, wobei 1 GHz = 1.000 MHz

Busfrequenz

Wichtig ist auch die Frequenz des Bussystems: Sie ist unter dem Namen (FSB) zu finden. Je höher diese Frequenz, desto leistungsfähiger wird der CPU.

Cachespeicher

  • Der Cache-Speicher des CPU ermöglicht eine gute Performance bei der Verarbeitung von Anwendungen.
  • Der Cache speichert die vom Prozessor am häufigsten verwendeten Daten.
  • Der Cache-Speicher kann in eine, zwei oder drei Ebenen unterteilt werden.

Anschluss an das Motherboard

  • Der Prozessor wird über den Sockel oder Slot auf dem Motherboard befestigt: Je mehr Löcher der Sockel hat, desto besser ist der Prozessor.
  • So unterscheiden wir die Prozessoren nach der Anzahl der Löcher, die den Sockel bilden: Es gibt z.B. “Sockel 478” Prozessoren.
  • Unabhängig vom Verbindungsmodus zum Motherboard ist es wichtig, die Prozessor-Pins bei der Installation nicht zu verdrehen.

Computer-Prozessor-Preis: ab weniger als 100 €.

Die Prozessorpreise variieren von weniger als 100 bis 200 € und mehr: je nach Modell und Prozessormarke.

Hier ist eine Vorstellung von den Preisen, die Sie auf dem Markt finden werden:

  • Einstiegsprozessor (Mini-PC): für diese Prozessoren finden Sie eine Auswahl von weniger als 100 € bis 120 €.
  • Midrange-Prozessor (Standard-Desktop und Laptop): Die Preise dieser Prozessoren variieren zwischen 120 € und weniger als 200 €.
  • High-End und sehr High-End Prozessoren (Pro Computer und Server): diese Prozessoren werden ab 200 € verkauft.

Gut zu wissen: Wenn Sie einen Prozessor kaufen, sollten Sie auch nach dem Preis des kompatiblen Motherboards fragen.

 

USB Anschluss der praktische Ratgeber

USB Anschluss der praktische Ratgeber

USB Anschluss  – Ein Computer  oder auch ein Laptop bietet uns verschiedene Anschlussmöglichkeiten:

  • USB Anschluss,
  • IDE/SATA,
  • Audio-Anschluss,
  • Videoanschluss: Firewire, HDMI, DVI.

Computer: USB, die am weitesten verbreitete Anschlusstechnik

  • USB steht für Universal Serial Bus.
  • Dies ist einer der wichtigsten Computer-Ports.
  • Mehrere USB-Anschlüsse stehen zur Verfügung.
  • Die USB-Anschlüsse sind im Motherboard integriert, aber die Grafikkarte kann auch USB-Anschlüsse bieten.
  • Der USB-Anschluss kann eine große Anzahl von Geräten anschließen und einige sogar mit Strom versorgen.

USB Anschluss eignet sich

Einige der gebräuchlichsten USB-Geräte sind:

  • die Tastatur
  • die Maus,
  • Videospiel-Controller,
  • Drucker,
  • die externe Festplatte,
  • die Kamera,
  • den USB-Stick,
  • Handy.

Einige Geräte, die zuvor an andere Ports angeschlossen waren, wie z.B. Drucker (Parallelport), haben sich nach und nach dem USB-Format angepasst.

Es gibt auch interne USB-Busse für den Anschluss bestimmter Komponenten wie z.B. des Speicherkartenlesers.

Computer: Zwei Arten von USB-Anschlüssen

Ein USB-Kabel hat immer einen Anschluss für das Gerät und den anderen für den Computer.

Es gibt also zwei Haupttypen von USB-Anschlüssen :

  • Typ A : Rechteckstecker ;
  • Typ B: Vierkantverbinder. Dieser Anschluss wird für ressourcenintensive Geräte wie externe Festplatten oder Drucker verwendet.

Diese 2 Haupttypen von Steckverbindern beinhalten viele Subtypen von Steckverbindern wie z.B. :

  • der Mini-USB,
  • das USB-Mikrofon,
  • der 8-polige Stecker.

USB-Anschlusssystem: drei Hauptstandards

Derzeit gibt es drei USB-Standards:

  • USB 1.0: bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von 1,5 Mbit/s bis 12 Mbit/s,
  • USB 2.0 : Bis zu 480 Mbps,
  • USB 3.0 : Bis zu 4,8 Gbit/sec. Dieser Standard ist noch sehr jung und es gibt nur wenige
  • SB 3.0 Geräte.

Laptop Computer der praktische Ratgeber

Laptop Computer der praktische Ratgeber

Laptop Computer: Vorteile und Auswahlkriterien

Die Wahl eines Computers kann der Desktop-Computer, der Mini-PC, der Tablet-PC oder der sehr praktische Laptop-Computer sein.

Notebook Computer: mehrere Vorteile in einem Gerät

Wenn Sie Ihren Laptop an verschiedenen Orten einsetzen wollen, ob am Arbeitsplatz oder zu Hause, aber auch unterwegs, ist der Laptop das unumgängliche Computerwerkzeug.

Notebooks: hervorragende Tragbarkeit

Ein Laptop kann im Büro, zu Hause oder unterwegs eingesetzt werden….

Der Hauptvorteil eines Laptops ist die Mobilität dank seiner geringen Größe :

  • Die durchschnittliche Größe eines Laptops beträgt 35 cm x 27 cm,
  • Es gibt viel kleinere Laptops in der Größenordnung von 27 x 17 cm: das Netbook.

Es ist ein unverzichtbares Werkzeug für Vertriebsmitarbeiter, aber auch für alle, die ihren Computer an verschiedenen Orten wie z.B. bei Studenten einsetzen müssen.

Die leistungsstarken Funktionen des Notebooks

Laptops bieten immer leistungsfähigere Funktionen, die es erlauben, einen Laptop sowohl für Multimedia- als auch für Büroanwendungen zu haben.

Auf der anderen Seite, um einen leistungsfähigen Computer haben, wird es notwendig sein, ein  höheres Budget als für einen Desktop-Computer zu widmen.

Laptop Computer: Internetanschluss an jedem Ort

Dank seines tragbaren Computers kann man sich von jedem Ort mit einer WiFi- oder 3G-Verbindung verbinden.

Unabhängig davon, ob Sie Student sind oder nicht, können Sie immer in Kontakt mit Ihrem Netzwerk bleiben und Ihre Kunden per Fernzugriff verwalten.

Auch wenn Sie unterwegs sind, finden Sie Orte mit kostenlosem WiFi-Zugang, wie einige Hotels, Restaurants, Cafés….

Laptop-Computer: Kriterien für die richtige Wahl

Wenn Sie einen Laptop kaufen wollen, stehen Sie vor einer schwierigen Wahl.

Um Ihren Laptop richtig zu wählen, ist es daher unerlässlich, die Nutzung, die Sie haben werden, aber auch den Preis für den Kauf zu definieren.

Laptop: Größe / Gewicht

  • Die Größe und das Gewicht eines Laptops hängen von der Größe des Bildschirms ab.
  • Beide spielen, wenn Sie Ihren Laptop gelegentlich oder häufig tragen müssen.
  • Einige Laptops sind größer und damit schwerer als der Durchschnitt, sie sind mehr tragbare Computer als Laptops.

Laptop-Bildschirm: mindestens 17 Zoll

Die Größe und Art des Bildschirms beeinflusst stark die Größe und das Gewicht des Laptops:
Laptop-Computer für den Bürogebrauch: keine Notwendigkeit, sich für einen großen Bildschirm zu entscheiden.

  • Um Filme anzusehen oder Videospiele zu spielen: Vorzugsweise sollten Sie sich für einen Bildschirm von mindestens 17 Zoll entscheiden.
  • Die gebräuchlichsten Bildschirmformate sind 4/3 oder 16/9, aber es gibt auch 15/10 Bildschirme.
  • Die meisten Displays sind TFT mit LCD-Technologie, aber LED-Displays entwickeln sich mehr und mehr.

Die Qualität des Bildschirms hängt hauptsächlich von seiner Reaktionszeit ab: Je geringer die angezeigte Reaktionszeit, desto besser die Qualität des Bildschirms.

Laptop-Komponenten: Gut zu wissen

Es wird auch wichtig sein, die Leistung und Qualität der Laptop-Komponenten zu vergleichen, insbesondere im Hinblick auf:

  • den Prozessor,
  • das Motherboard,
  • die Grafikkarte,
  • die Festplatte (mindestens 160 GB für einen guten Speicherkomfort).

Laptop-Computer: Akkulaufzeit

  • Bei der Auswahl Ihres Laptops ist es wichtig, die Akkulaufzeit sicherzustellen.
  • Es gibt nicht immer eine Steckdose in Ihrer Nähe, daher ist es wichtig, eine Batterie mit guter Akkulaufzeit zu wählen.
  • Wenn Sie keine gute Autonomie an der Basis haben, riskieren Sie, dass Sie dazu verurteilt zu werden, Ihren Laptop nach ein paar Jahren dauerhaft angeschlossen zu lassen.

Gut zu wissen: Mit der Zeit nimmt die Lebensdauer der Batterie ab.

Laptop-Computer und Geräuschpegel

  • Einige Laptops sind lauter als andere, besonders wenn es um Lüfter, Festplatten oder DVD-Player geht.
  • Es wird daher notwendig sein, die Beschreibung des Computers zu überprüfen (oder den Verkäufer zu fragen), ob ein Laptop laut ist oder im Gegenteil, ob er still ist.

Hüten Sie sich vor Überhitzung dieser Art von Computer

  • Wenn Sie Ihren Laptop den ganzen Tag eingeschaltet lassen, auch wenn die Haube geschlossen ist, kann es zu Überhitzungsproblemen kommen.
  • Einige Laptops heizen sich mehr und schneller auf als andere.
  • Informieren Sie sich daher unbedingt über die Wärmeabfuhr des PCs.

Notebook Garantie

  • Bei einem Laptop ist es schwierig, Komponenten zu wechseln.
  • Das macht es schwieriger, einen Laptop im Falle einer Panne reparieren zu lassen als einen Desktop-Computer.
  • Es ist daher vorzuziehen, eine gute Garantie zu haben und insbesondere eine

    Garantieverlängerung von einem oder mehreren Jahren in Anspruch zu nehmen.

Gut zu wissen: Die meisten Garantien decken die Batterie im Falle eines Ausfalls nicht ab, daher ist es wichtig, diesen Punkt bei den von der Garantie abgedeckten Schäden sorgfältig zu überprüfen.

Laptop Preis: ab 400

Sie können einen Laptop für weniger als 300 € finden, einige Hersteller bieten Netbooks an.

Aber um einen guten Computer zu kaufen, sind die Preise mehr als 400 bis 500 € oder sogar viel mehr, je nach Leistung (700 bis 1 500 €) möglich.