MINI PC der komptakte Deskop Computer der praktische Ratgeber

MINI PC der komptakte Deskop Computer

Mini PC  – Im Computermarkt gibt es verschiedene Arten von Geräten: Desktop-Computer, Laptops, aber auch Mini-PCs.

Mini-PC: mehrere Vorteile in einem Gerät

Der Mini-PC ist ein kompakter Desktop-Computer. Es basiert auf dem Prinzip des Barebone, dem Herzstück des Computers, bestehend aus der Netzteilbox, dem Motherboard und den Lesegeräten.

Mini-PC: leicht und kompakt

Kompakt und leicht, die schwersten wiegen weniger als 5 kg. Der Mini-PC nimmt nicht zu viel Platz auf dem Schreibtisch ein. Es kann sich sogar in Ihr Wohnzimmer einfügen, um ein Mediaplayer zu werden. Sie können es überall im Haus plazieren.

Ein weiterer starker Punkt in Bezug auf seine Größe, das Essen. Dieser befindet sich außerhalb des Computers und macht den Mini-PC leise. Zudem ist der Stromverbrauch geringer.

mini pc

Welche Art der Nutzung des Mini PCs?

Abhängig von der Konfiguration, die Sie innen installieren, kann der Mini-PC der kleine Media-Player werden, der gut in Ihr Wohnzimmer passt, um Filme abzuspielen, die auf der Festplatte oder über den Player gespeichert sind.

Der Mini PC ist auch ideal für die Büroautomation. Für das Zeichnen und die Videobearbeitung, zwei Tätigkeiten, die viel Energie erfordern, ist der Mini-PC perfekt geeignet, wenn Sie die richtigen Komponenten kaufen.

Mini-PC: Konfiguration

Als Basis enthält ein Mini-PC neben dem Gehäuse :

  • ein Motherboard;
  • einen DVD-Player und -Brenner;
  • die Stromversorgung.

Er muss dann mit anderen Komponenten ergänzt werden:

  • eine Festplatte;
  • des Arbeitsspeichers;
  • einen Prozessor;
  • eine Grafikkarte;
  • eine Soundkarte.

Einige Modelle werden mit einer kompletten Konfiguration angeboten. Aber der Mini-PC ist kein skalierbarer Computer wie der Desktop Computer. Die einzigen Teile, die Sie leicht wechseln können, sind der Arbeitsspeicher und die Festplatte.

Auf der Seite von Apple gibt es den Mac mini, den Mini-PC der Marke. Dieses Modell ist bereits konfiguriert und leistungsfähig genug für Multimedia-Aktivitäten oder zum Starten von Videoschnitt- oder Zeichenprogrammen.

Welches Betriebssystem soll gewählt werden?

Mini PCs enthalten auch keine Betriebssysteme bzw Software. Sie werden ohne Betriebssystem verkauft und es ist Ihnen überlassen, welches Betriebssystem Sie verwenden möchten.

Um Windows zu installieren, müssen Sie auf die Hardwarekompatibilität mit dem Betriebssystem achten. In der Regel berichten die Hersteller jedoch, mit welchem System ihre Geräte arbeiten.

Für Ubuntu, wenn im Prinzip die meisten Mini-PCs laufen können, können einige Konfigurationen seine Installation verhindern. Es gibt auch eine Linux-Version, die mit dem Mini-PC Ubuntu mini PC kompatibel ist.

Preis eines Mini-PC

Der Preis eines Mini PC hängt von der Konfiguration ab und beinhaltet keine Peripheriegeräte. Die Grundausstattung, d.h. die Box mit Motherboard und Netzteil ohne alle Elemente, kann bei High-End-Modellen zwischen 120 und 500 € liegen.

Für komplettere Modelle kann es von 700 bis 1 000 € für Apple-Modelle gehen. Bei anderen Modellen erhöht sich der Preis entsprechend der gewählten Komponenten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MINI PC der komptakte Deskop Computer der praktische Ratgeber

von aynix verbleibende Lesezeit: 2 min
0