Poker Gewinne der praktische Ratgeber

Poker Gewinne der praktische Ratgeber

Wie bei der Einzahlung gibt es auch bei der Auszahlung, wenn es dann dazu kommt, Möglichkeiten, Ihre Gewinne abzuheben.

Wie können Sie Ihre Gewinne beim Online Poker abheben?

Wie beim Kauf von Chips gibt es 3 Möglichkeiten, Geld auszahlen zu lassen, das auf einer Online-Pokerseite gewonnen wurde:

  • traditionelle Transaktionsmittel (Überweisungen, etc.),
  • per Kreditkarte,
  • und die Überweisung auf ein Drittkonto, wie etwa Pay-Pal.

Das Drittkonto wird von den Spielern am meisten geschätzt, da es sich aus mehreren Gründen als effizienter und schneller erweist als die beiden anderen Auszahlungsmethoden:

Bankgeschäfte dauern in der Regel mehrere Werktage.

Das Abheben von Gewinnen von Ihrem Online Pokerkonto mit Ihrer Kreditkarte funktioniert nicht immer. Einige Seiten bieten nicht die Möglichkeit, alle Arten von Bankkarten (Visa, MasterCard, etc.) zu kreditieren.

Bedingungen für die Auszahlung von Gewinnen beim Online-Poker

Einige Online Poker Seiten haben sogar Auszahlungsanforderungen. Hier sind einige Beispiele:

  • Auszahlung nur nach einer bestimmten Anzahl von Spielen möglich (um den bei der Registrierung vorgeschlagenen Bonusbetrag abheben zu können),
  • eine Frist einhalten, bevor Sie Ihre Gewinne von Ihrem Online-Pokerkonto abheben können: z.B. 15 Tage, 1 Monat, etc.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Poker Gewinne der praktische Ratgeber

von aynix verbleibende Lesezeit: 1 min
0